Weihnachtsfeier 2014

Weihnachtsfeier 2015

In diesem Jahr schnürrte der Vergnügungsausschuss wieder ein buntes Programm zusammen. Nach der Begrüßung durch 1. Vorstand Sebastian Burkel, brachte uns Pfarrer Herrmann weihnachtliche Gedanken näher. Zu einer Weihnachtsfeier gehört natürlich auch das Singen von Weihnachtsliedern. Musikalisch begleitet durch Matthias Raithel per Schifferklavier, wurden Weihnachtsklassiker wie „Leise rieselt der Schnee“ oder „O du fröhliche“ zum Besten gegeben.

Auf das Abendessen folgte der Besuch des Weihnachtsmannes, der für jeden Spieler einen kleinen Spruch auf Lager hatte. Es gab viele lobende Worte für die Aktiven des FCK. Mit einem Gedicht über den kniffligen Erwerb von Christbaumlametta versüßte Regina Hannemann die Pause vor dem zweiten Besuch des Weihnachtsmannes.

Beim Bingo wurden fieberhaft die gezogenen Zahlen auf dem vorgedruckten Spielblatt eingekreist, in der Hoffnung auf ein „BINGO!“ und dem Absahnen eines der begehrten Preise.

Die diesjährige Aufführung hatte das Motto: „Die guten alten Zeiten“. Sabine Jakob, Tanja Müller, Helferin Dajana Frank, Sascha Leupold und Phillip Wolf wagten einen Blick in die Zukunft des FCK und sahen in den zukünftigen Spielern des Vereins durchaus Parallelen zu ihren Eltern und Großeltern (die heutigen aktiven Spieler).

Danach war der offizielle Teil der Feier beendet und die Musik zum Tanzen wurde sodann über die Lautsprecher geschmettert.

Weitere Bilder folgen…

Comments are closed.