Spielbericht Herren: FC Konradsreuth vs. ESV Hof

FC Konradsreuth und ESV Hof teilen sich die Punkte

FCK vs. ESV Hof 1:1 (0:1)

Schiedsrichter: Gäbelein (TSB Mainleus) leitete einwandfrei
Zuschauer: 27
Tore: (41. Min) Adjome 0:1, (60. Min) Christian Wolf 1:1.

In einem niveauarmen Spiel teilten sich Mannschaften gerecht die Punkte.

Stark ersatzgeschwächt – mit dem letzten Aufgebot – trat Konradsreuth das erste Heimspiel in der neuen Saison an. Zunächst kam Konradsreuth besser ins Spiel und hatte bereits in der ersten Minute eine Dreifach-Chance, doch das Leder wollte nicht ins Tor. Zweimal konnte ein ESV-Spieler den Ball noch auf der Linie klären. Der dritte Schuss konnte dann vom Gästetorwart sicher gehalten werden. Danach vergab Andreas Voigt in der 6. sowie 9. Minute zwei sehr gute Möglichkeiten.

Es dauerte bis zur 18. Minute, ehe die Gäste den ersten Torschuss abgaben. Mit diesem Signal übernahm nun auch der ESV mehr das Spiel und scheiterte in der 33. und 34. Minute zweimal an FCK Torhüter Christian Fröh. Die Heimelf konnte offensiv kaum noch Impulse setzen und wurde so immer weiter in die eigene Hälfte gedrängt. In der 41. Minute konnte der FCK den Druck nicht mehr standhalten: Adjome wurde steil geschickt, der Christian Fröh per Flachschuss aus spitzem Winkel überwinden konnte.

Nach der Pause exakt das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit: Zunächst begann Konradsreuth schwungvoll und scheiterte ein ums andere Mal durch Florian Meier und Julius Müller. Erst Christian Wolf gelang mit einer Einzelleistung in der 60. Minute der Ausgleich. Nach dem Ausgleichstreffer fand der ESV jedoch wieder besser ins Spiel und erhöhte abermals den Druck. Den Konradsreuthern Spielern schwanden von Minute zu Minute spürbar die Kräfte.

In den letzten 10 Minuten drang der Gast aus Hof vehement auf den Siegtreffer. Konradsreuth stämmte sich dagegen und versuchte dies zu verhindern.
Mit einer kämpferischen Leistung am Ende rettete sich die Heimelf über die Zeit und teilte sich mit dem ESV Hof die Punkte.

Am Ende war der ESV spielerisch der Heimelf etwas überlegen, jedoch hatten beide Mannschaften an diesem Spieltag die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen – das Remis geht somit für beide Mannschaften in Ordnung.

R.K. & P.W.

 


Bookmark the permalink.

Comments are closed.